MARKTBERICHT MALLORCA IMMOBILIEN 2014

Wie jedes Jahr, rennen wir jetzt in den letzten Wochen des Jahres der Zeit hinterher und möchten Ihnen dennoch einen kurzen Rückblick auf den Immobilienmarkt auf Mallorca im Jahr 2014 geben.

<p>
    <font style="vertical-align: inherit;"><font style="vertical-align: inherit;">The year has started very strongly in terms of sales and general interest in real estate in Mallorca and this interest has spread through all price ranges. </font><font style="vertical-align: inherit;">A large part (more than 50%) of our purchase requests came from German-speaking countries, which is representative of sales to foreign investors and second home buyers in the Balearic Islands. </font><font style="vertical-align: inherit;">The current purchaser is almost exclusively free of franc capital and can thus acquire without some time consuming and time-consuming Spanish real estate financing. </font><font style="vertical-align: inherit;">According to the Spanish statistics office INE, 17.3% more properties were sold to foreigners in the first 9 months of 2014 than in 2013. 2013 was already a year with a huge increase. </font><font style="vertical-align: inherit;">If you take into account, </font><font style="vertical-align: inherit;">In addition, most of the transactions will be settled in the last few months of the year for tax reasons, and this number is likely to increase again. </font><font style="vertical-align: inherit;">Experts justify the high level of interest from abroad with the liberalization of holiday letting, the easy accessibility of the islands and the price stable price situation. </font><font style="vertical-align: inherit;">The purchase motivation varies, but can be summarized in four different categories:</font></font><br />
    &nbsp;</p>
<hr />
<p>
    <strong><font style="vertical-align: inherit;"><font style="vertical-align: inherit;">1. Investors</font></font></strong><br />
    <br />
    <font style="vertical-align: inherit;"><font style="vertical-align: inherit;">This buying group knows the market very well, is often resident in Mallorca and recognizes the enormous potential, not just of individual good real estate offers, but of the real estate location Mallorca in general. </font><font style="vertical-align: inherit;">As a rule, we are looking for substantially good locations with old buildings in need of refurbishment, which must be renovated. </font><font style="vertical-align: inherit;">Following successful completion of the renovation, the properties are sold or leased with a corresponding added value. </font><font style="vertical-align: inherit;">But urgent and short-term real estate, where the price is right and an increase in value is expected in the next 18 months, are sought and so you are always looking for &quot;opportunities&quot; that require a fast-paced and liquid buying speculators. </font><font style="vertical-align: inherit;">The number of buyers looking specifically for a property as a rental model has also increased thanks to the liberalization of the holiday rental market. </font><font style="vertical-align: inherit;">The budget of these &quot;investment&quot; buyers is flexible and open at the top.</font></font></p>
<hr />
<p>
    <strong>2. Zweitwohnsitz oder Ferienimmobilien K&auml;ufer</strong><br />
    <br />
    Diese Gruppe sucht nach einer Ferien- oder Lifestyle Immobilie. Ob f&uuml;r City Breaks oder f&uuml;r den Familienurlaub. Gefragt sind hochwertige Wohnungen und H&auml;user mit einer ansprechenden Architektur und guter Ausstattung. Ob in der Altstadt oder den Szenevierteln von Palma, an der K&uuml;ste oder der Inselmitte. Motivation vieler&nbsp; K&auml;ufer ist es, eine sichere Wertanlage in Form einer Immobilie mit dem Mehrwert einer Freizeitnutzung zu verbinden. Die Rendite ist somit nicht nur eine wahrscheinliche Wertsteigerung &uuml;ber einen mittelfristigen Zeitraum, sondern vielmehr die Steigerung der Lebensqualit&auml;t. Daher spielt insbesondere das Preis-Leistungsverh&auml;ltnis und ein entsprechend attraktiver Kaufpreis eine gro&szlig;e Rolle. Dar&uuml;ber hinaus, soll die Immobilie wenn m&ouml;glich den eigenen Lebensstil wiederspiegeln und repr&auml;sentieren. So geh&ouml;rt eine stylische Zweitwohnung in der Altstadt Palmas heutzutage f&uuml;r viele Nordeurop&auml;er zum Image und Lebensstil und erh&ouml;ht nicht zuletzt auch die Lebensqualit&auml;t der in der Regel hart arbeitenden Zielgruppe. Der Preisbereich der durchschnittlichen K&auml;ufer liegt bei 250.000 &ndash; 800.000 EUR. Dar&uuml;ber hinaus gibt es die Zweitwohnsitzk&auml;ufer, die sich budgettechnisch wenig einschr&auml;nken m&uuml;ssen und nach au&szlig;ergew&ouml;hnlichen Liegenschaften an den top Standorten auf Mallorca suchen. Diese Zielgruppe sucht Premium-Immobilien in erstklassigen Lagen und mit einer au&szlig;ergew&ouml;hnlichen Architektur die sowohl sehr modern aber auch sehr rustikal sein kann. Gro&szlig;e Anwesen auf dem Land oder puristische Villen an der K&uuml;ste sowie historische Altstadtpal&auml;ste in Palma. Hier werden Tr&auml;ume wahr. Insbesondere im Jahr 2014 ist der Markt oberhalb der 4 Mio. EURO Grenze sehr gut nachgefragt gewesen. Besonders im S&uuml;dwesten Mallorcas, und dort in Puerto Andratx, wurde eine Vielzahl von Premium Immobilien im Preisbereich zwischen 5 &ndash; bis gesch&auml;tzt 25 Mio. EUR ver&auml;u&szlig;ert. Diese Verk&auml;ufe untermauern das Vertrauen finanziell substanzieller K&auml;ufer in den mallorquinischen Immobilienmarkt und entsprechen auch der allgemeinen Nachfrage Situation von &bdquo;High-Net-Worth-Individuals&ldquo; aus aller Welt nach einer Premium Immobilie auf Mallorca.<br />
    &nbsp;</p>
<hr />
<p>
    <strong>3. Relocation</strong><br />
    <br />
    Eine immer gr&ouml;&szlig;er werdende Gruppe von verm&ouml;genden und &ouml;rtlich ungebundenen Familien und Individuen w&auml;hlt aufgrund vieler positiver Aspekte und Rahmenbedingungen, Mallorca als neuen Wohn- und Lebensmittelpunkt. Das angenehme Klima, die internationale Atmosph&auml;re, gute Flugverbindungen nach ganz Europa und nicht zuletzt die erstklassigen Einrichtungen wie intl. Schul- und Gesundheitszentren spielen hier eine wichtige Rolle. Die meistgesuchten Objekte f&uuml;r dieses Klientel sind Fincas und Villen in den Wohngebieten im S&uuml;dwesten und um Palma herum. Die Fahrzeiten zu den intl. Schulen sind hier das Kriterium Nr. 1 bei der Immobiliensuche. Die Objektsuche folgt hier anderen Priorit&auml;ten und so sind bedingt durch eine ganzj&auml;hrige Nutzung entsprechend, Raumaufteilung, Ausstattung und Qualit&auml;t wichtiger als der perfekte Meerblick. Diese K&auml;ufergruppe sucht meist im Preisbereich 1-2 Mio. EUR.<br />
    &nbsp;</p>
<hr />
<p>
    <strong>Wie sieht der Trend f&uuml;r 2015 aus?</strong></p>
<p>
    <br />
    Wir rechnen mit einer weiterhin konstanten Nachfrage aus Nordeuropa, trotz der leichten Abk&uuml;hlung der Wirtschaft auch in den bisher starken Volkwirtschaften wie z.B. Deutschland. Die Rahmenbedingungen f&uuml;r Investitionen in Immobilien auf Mallorca sind weiterhin sehr gut (niedriges Zins Niveau, ein leicht anziehendes Preisniveau bedingt durch die gute Nachfrage und Verknappung von Land und restriktiven Baubestimmungen), und es ist nicht absehbar, dass sich daran etwas &auml;ndert. Die positive Berichterstattung &uuml;ber Mallorca im vergangenen Jahr als exklusiver Ferien- aber auch Zweitwohnsitz Standort und das top Ranking (2. Platz bei &bdquo;Best places to live&ldquo;), einer renommierten Immobilien Consulting Firma aus London, haben das Interesse der wohlhabenden Klientel aus der ganzen Welt auf Mallorca gelenkt. Die Investitionen in den Premium-Tourismus in Verbindung mit einem weiteren Ausbau des Angebots an Freizeit-Aktivit&auml;ten, Gourmet Restaurants und Shopping Erlebnissen zeigt den Weg f&uuml;r die kommenden Jahre. Wir rechnen mit einer steigenden Zahl von K&auml;ufern die fest oder vor&uuml;bergehend mit ihren Familien nach Mallorca umsiedeln und Freizeitwohnsitz K&auml;ufern, speziell in der Altstadt und den Szenevierteln von Palma (Casco Antiguo, Portixol &amp; Santa Catalina). Aber auch kleine und mittelgro&szlig;e freistehende Villen und Fincas bis zu einer Million Euro werden weiterhin sehr gefragt sein, liegen sie doch im avisierten Budget vieler Zweitwohnsitzk&auml;ufer. Ebenfalls im Visier der Kunden und Investoren sind Grundst&uuml;cke in guten Lagen. Insbesondere Grundst&uuml;cke an der K&uuml;ste mit Meerblick liegen hier im Trend und bieten eine hervorragende Wertstabilit&auml;t und Entwicklungspotential, da es nahezu keine Angebote mehr gibt. Das Preisniveau ist bereits hoch, stellt aber dennoch f&uuml;r mittel- und langfristig angelegte Investments ein sicheres und gutes Anlagemodel dar.<br />
    <br />
    <font style="vertical-align: inherit;"><font style="vertical-align: inherit;">We hope to have helped you with this little review on the real estate market in Mallorca in 2014 and thus strengthen your purchase intent. </font><font style="vertical-align: inherit;">A property in Mallorca is first and foremost an investment in quality of life. </font><font style="vertical-align: inherit;">If the market continues to develop so positively, it can also be an economically viable investment. </font><font style="vertical-align: inherit;">Let us comprehensively and in this regard on your interests and in this regard</font></font></p>
<p>
    <font style="vertical-align: inherit;"><font style="vertical-align: inherit;">Needs matched, advised. </font><font style="vertical-align: inherit;">We look forward to hearing from you and getting to know each other here in Mallorca.</font></font></p>
<p>
    <font style="vertical-align: inherit;"><font style="vertical-align: inherit;">With warm regards from Mallorca</font></font></p>
<p>
    <font style="vertical-align: inherit;"><font style="vertical-align: inherit;">Patrick Hans Meier</font></font></p>
 

Back to all articles